Mein Geburtstag

An meinem Geburtstag waren wir bis spaet in die Nacht wach. Es war sehr schwer in Rabat abends noch Bier zu finden, aber wir gaben nicht auf und wurden in einer versteckten Kneipe fuendig.
bier
Natuerlich sind wir viel zu spaet zur Jugendherberge zurueckgekommen, sodass der arme Mann von der Rezeption leider geweckt werden musste.
Wir hatten aber einen schoenen Abend in Rabat
und jetzt sind wir in CASABLANCA

Liebe Gruesse schickt Euch!

der Jo!

Bilder

So,
Das Problem mit den Bildern ist behoben:-)
Viel Spass beim Anschauen!

Liebe Gruesse aus Valencia!

Jo

Hola!

Die ersten Bilder sind online!

Jo hats leider nicht mehr rechtzeitig geschafft :-)

Jo hats leider nicht mehr rechtzeitig aufs Bild geschafft. ;-)

Wir sind in Spanien!

Einiges ist passiert, seidem wir dasletzte Mal geschreiben haben. Wir haben die Pyrenaeen hinter uns gelassen, Frankreich ebenso und sind jetzt im wunderschoenen Spanien, von dem wir ziemlich begeistert sind. Direkt hinter der franzoesisch- spanischen Grenze sind wir auf einem Raegge- Festival gelandet, wo wir natuerlich gleich mal den Tag, Abend, Nacht und den den halben naechsten Tag verbracht haben. Dannach ging es weiter – und die Berge auch. Als es dann wieder flach wurde ging es sehr flott vorran.. Wir hatten staendigen Rueckensturm – Den „tres montana“, wie er auf spanisch heisst. Dieser Wind weht hier jedes Jahr um diese Zeit, zu unserem Glueck aus der richtigen Richtung.
In unseren Haengematten haben wir 8uns oefters vom Wind in den sSchlaf schauckeln lassen.
Ziemlich bald sind wir in der turistischen Gegend Rund um Barcelona gelandet. Hinter Lloret de mar sind wir auf einem Campingplatz gegenagen, da einfach so irgenwo schlafen nicht ging. Der Zeltplatz war uns allerdings zu teuer, deshalb sind wir morgens einfach abgehauen.
Jetzt ging es mit der Regionalbahn einStueck weiter, naemlich bis hierher, L‘Ampolla. In Spanien wirkt alles sehr entschleunigt, alle haben Zeit. Das gefaellt uns ziemlich gut. Bisher nur tolle Menschen getroffen und kennengelernt und bei uns ist auch noch alles super!

Fortsetzung folgt ;-)

Tournus, vers la mer…

Hey Ihr Lieben!

Wir sind gerqde in Tournus an der Saône, mitten in Frankreich.

Knapp 700 km liegen hinter uns. Unsere Route haben wir geändert – weiter geht’s die Saône und die Rhône entlang bis an die Mittelmeerküste, diese dann immer weiter südwärts bis nach Gibraltar… Das Wetter macht uns sehr zu schaffen – daher mittags Siesta… und die Hitze hier ist wohl nur ein Vorgeschmack auf das, was noch kommt… Bisher führte uns unser Weg den Rhein entlang bis zum Rhein-Rhône-Kanal, ab dort diesen entlang auf der europäischen Fern-Radwander-Route Nr. 6, welche über wunderschöne und 1a-asphaltierte Wege fast ohne Strassenstrecken führte. Ansonsten: Laune gut, Stimmung gut Räder keine Panne, bis auf unsre Beiden Ständer, welche dem Gewicht nicht gewachsen waren…

Bilder, sowie weitere Berichte demnächst!

Alles Liebe Euch!

Arne&Jo

Es kann los gehen!

Equipment steht, Räder sind fertig aufgebaut und alles wichtige ist organisiert – wir sind abfahrbereit! Noch die letzten Verwandtschafts- und Freundschaftsbesuche und dann sind wir on Tour… :-) Über Kommentare auf unserer Seite und vor allem über euer Kommen zur Party freuen wir uns natürlich!!

Abfahrt

Am 11. August geht’s los!!! :-) Erste Etappe ist Karlsruhe….

Für alle!
Vom 6. bis zum 10ten August feiern wir nochmal kräftig! Wenn du Lust hast, bist du eingeladen. Komm nach Dossenheim und lass mit uns zusammen die Sau raus. :-) Es gibt zwei Geburtstage und zwei Abschiede zu feiern!

Flattr this